Welches Smartphone passt zu mir?

      Keine Kommentare zu Welches Smartphone passt zu mir?

Smartphone-Hersteller bringen inzwischen im halbjährlichen Rhythmus neue Geräte auf den Markt. Den Überblick zu bewahren, ist selbst für Kenner der Branche oft nicht einfach.

Betriebssystem: Wichtigste Entscheidung beim Smartphone-Kauf

Apple iOS, Android, BlackBerry OS oder Microsoft Windows Phone? Als Erstes stellt sich bei der Wahl eines neuen Smartphones die grundlegende Frage nach dem Betriebssystem. Die beiden Systeme mit der höchsten Verbreitung sind iOS von Apple sowie Googles Betriebssystem Android. BlackBerry war lange, besonders im Business-Umfeld sehr beliebt, doch wie es im Augenblick aussieht, wird BlackBerry über kurz oder lang in das “Android-Lager” überwechseln. Microsoft Windows Phone konnte sich leider nie richtig auf dem Markt etablieren und es gibt Anzeichen, dass sich das Software-Unternehmen ebenfalls an Android annähert.

Der Einfachheit halber möchten wir uns daher im Folgenden auf die beiden wirklich großen Systeme iOS und Android beschränken.

Apple iOS oder Google Android – welches Betriebssystem ist besser?

Schlicht gesagt: Wer das nötige Geld dafür ausgeben möchte, ein Smartphone-Neuling ist oder hohe Qualität sucht, für den ist iOS sicher die beste Wahl. Das System ist von Haus aus, etwas einfacher zu bedienen und selbst Laien finden sich bei iOS sehr schnell zurecht, da die Menu-Führung intuitiv ist.

Wer jedoch nach günstigen Geräten mit großem Display sucht, sein Google-Konto gerne in vollem Umfang mit allen verbundenen Google-Diensten nutzen möchte, technisch versiert ist iPhone 7 Plus Weißund einen hohen Grad an persönlichen Anpassungs- und Einstellungsmöglichkeiten sucht, der sollte zu Android greifen. Android stellt auch bei einem kleineren Budget immer eine gute Alternative dar.

Gehen Sie darüber hinaus beispielsweise in einen großen Elektronik-Markt und probieren Sie sowohl das iPhone sowie verschiedene Android-Geräte aus. So können Sie gut feststellen, welche Benutzeroberfläche Ihnen am ehesten zusagt.

Google-Dienste können Sie grundsätzlich auch auf dem iPhone nutzen. Unter Android sind sie jedoch besser in das Handy-System integriert. Umgekehrt können Sie Apple-Dienste wie zum Beispiel iTunes ausschließlich nur mit einem iPhone verwenden.

Jedoch: Musikdateien lassen sich problemlos von iTunes auch zu Google Play Music übertragen. Dieser Dienst ähnelt Apple iTunes: er verfügt ebenso über einen sehr umfangreichen Musik-Store und beherrscht das Streamen aus der Cloud ähnlich wie iTunes Match, dies sogar kostenfrei.

Die Musik-Sammlung, bestehende E-Mail-Konten sowie genutzte Online-Dienste sollten Sie daher nicht zum wichtigsten Kriterium für die Wahl des passenden Gerätes machen. Mittels Software-Assistenten der Hersteller lässt sich alles recht einfach von der einen in die andere “Welt” übertragen.

Die wichtigsten Smartphone Hersteller im Überblick

Auch wenn Apples Marktanteil im Smartphone-Segment etwas kleiner ist, als der von Android ist: am iPhone kommt so schnell niemand vorbei. Die Geräte mit dem Apfel sind in der Regel zwar teurer als ihre Konkurrenten, bieten jedoch ein extrem hohes Maß an Qualität gepaart mit einem sehr einfachen Bedienkonzept. Dennoch sind die Geräte sehr empfindlich und sie sollten somit stets gut vor externen Einflüssen geschützt werden. StilGut liefert für alle Geräte entsprechende iPhone Hüllen in einer Vielzahl von Varianten, die immer perfekt sitzen, und das Design des Gerätes durch die Wahl von hochwertigem Naturrindsleder unterstreichen.

Etwas komplexer sieht es dagegen beim Android-Betriebssystem aus: Das System von Google kommt auf einer Vielzahl von Geräten unterschiedlichster Hersteller zum Einsatz. Zu den wichtigsten gehören die Marken Samsung, HTC, LG, Sony, Motorola sowie bei den Google Smartphones selbst und bei der hauseigenen Nexus-Reihe. Doch drängen inzwischen auch jüngere Marken mit durchaus interessanten Geräten auf den Markt, darunter die Firmen OnePlus, Huawei und Wiko.

Android-Geräte: Für und Wider der einzelnen Hersteller

Samsung ist mit seinen Galaxy-Smartphones einer der beliebtesten Hersteller von Android-Geräten. Sie sind wahre Allrounder und in jeder Preiskategorie zu haben, was zu Ihrer großen Beliebtheit beiträgt. Um möglichst lange Freude an seinem Samsung-Handy zu haben, sollte man es natürlich auch perfekt vor Kratzern und Beschädigungen schützen. Passende Hüllen für Ihr Samsung Galaxy Smartphone sind für alle gängigen Galaxy-Geräte in den beliebten Varianten Book Type, Talis und UltraSlim erhältlich.

Wer viel Wert auf perfekte Fotos legt, sollte sich die Xperia-Reihe von Sony näher ansehen. Sony ist Marktführer im Bereich hochwertiger Kamera-Sensorik und so ist es auch kein Wunder, dass die Xperia-Geräte besonders Fotografie-Freunde ansprechen. Sony-Handys bestechen dabei durch ihr klares Design. Die glatte Oberfläche jedoch sollte mit einer gut sitzenden Hülle Samsung Galaxy S7 Rotimmer geschützt werden. StilGut Cases für Xperia Geräte sind dabei perfekt geeignet und bieten insbesondere Foto-Enthusiasten einen entscheidenden Vorteil. Die präzise Passform und die perfekten Aussparungen für Kamera und Blitz machen das Foto-Erlebnis unvergleichbar. Die Kameraaussparung ist dabei groß genug, um unerwünschte Reflexionen zu vermeiden und das Beste aus der Sony Xperia-Kamera heraus zu holen.

Technikfans, die stets die neueste Android-Version auf ihrem Smartphone schätzen, sollte sich die Hersteller Motorola sowie vor allem die Geräte der Nexus-Reihe von Google näher ansehen. Die Handysparte von Motorola wurde im Sommer des Jahres 2011 von Google übernommen. Dieser Kauf brachte neuen Schwung in die Geräte des US-Herstellers, da Google nun Smartphones selbst optimal auf sein Android-Betriebssystem anpassen konnte. Mit der Übernahme durch Lenovo im Jahre 2014 änderte sich daran glücklicherweise wenig: Motorola-Handys bleiben daher äußerst innovativ und technisch ausgereift, Motorola verzichtet auch weiterhin auf allzu große Anpassungen von Android, insbesondere so genannte “Bloatware” ist bei Motorola nur in äußerst geringem Umfang anzufinden. Bei „Bloatware“ handelt es sich um zumeist unnötige Programme (Apps) die bereits werksseitig vorinstalliert sind.

Parallel dazu sucht Google sich in regelmäßigen Abständen Hersteller heraus, um sie mit der Produktion von Android-Referenz-Geräten zu beauftragen. Eins der Ergebnis ist die Nexus-Reihe, die technisch sehr ausgereift ist und das Potenzial des Android-Systems ohne weitere Herstelleraufsätze ausschöpft. Ein solches Handy braucht jedoch auch einen Schutz vor Kratzer und Displayschaden durch versehentliches Herunterfallen: Unsere Hüllen für Google Nexus-Geräte sind sehr dünn und bieten auch bei unfreiwilligen Stürzen Schutz vor Schäden am Display und Gehäuse.

Wer ein hohes Maß an technischen Details und Raffinesse schätzt, der ist sowohl bei LG als auch bei HTC gut aufgehoben. LG besticht durch Spitzendisplays, lichtstarken Kameras mit Stabilisator und RAW-Fotos sowie leistungsstarken Prozessoren. HTC legt großen Wert auf hochwertige Gehäuse, einem herausragenden Sound sowie überragender Kameras mit UltraPixel-Auflösung. Da die Geräte von LG und HTC sehr auf die Bedürfnisse eines aktiven und abwechslungsreichen Lifestyles eingehen, ist perfekter Schutz des Geräts in Form einer hochwertigen Handyhülle beinahe schon Pflicht: StilGut bietet die passenden Hüllen und Taschen dazu, beispielsweise mit unseren Cases für LG Smartphones sowie unseren Handyhüllen für HTC Handys im zeitlosen, eleganten Design. Wichtig ist, dass die Hüllen von StilGut auch den Besonderheiten von LG- und HTC-Geräten Rechnung tragen: Insbesondere sind die Aussparungen für die Kamera ausreichend groß und auch das Klangvolumen der Lautsprecher wird nicht beeinträchtigt.

Zu den Newcomern im Smartphone-Markt, die unter Beweis stellen, dass gute Technik nicht unbedingt immer teuer sein muss, zählen unter anderem das OnePlus, Huawei sowie Wiko. Selbst, wenn diese Hersteller noch relativ jung und die Geräte somit noch nicht ganz so weit verbreitet sind, wie die der eher etablierten Marken: passende Hüllen für OnePlus haben wir ebenso auf Lager wie Taschen für Huawei und Cases für Wiko-Smartphones.

Gut geschützt mit Hüllen und Taschen von StilGut

Zu den beliebtesten Hüllen von StilGut gehören die Book Type- sowie die Talis und UltraSlim-Varianten. Talis-Taschen können wie ein Buch aufgeklappt werden und bieten zusätzlich ein Fach für Kredit- und Visitenkarten. Die UltraSlim-Hüllen werden dagegen von oben nach unten aufgeklappt. Alle Hüllen und Taschen von StilGut werden aus echtem Rindsleder in hochwertiger Verarbeitung von Hand gefertigt und sind unter anderem in den beliebten Farben Schwarz und Cognac erhältlich.